Willkommen im Plastikzeitalter
Regisseur Werner Boote, dessen Großvater selbst Geschäftsführer eines Unternehmens war, in dem Plastik produziert wurde, will mehr wissen über den Stoff, der unser Leben so sehr prägt. Werner Boote begibt sich auf die Suche nach Antworten. Auf verschiedenen Stationen auf der ganzen Welt spricht er mit Industriellen, Wissenschaftlern und Betroffenen über die Faszination und Gefahren von Plastik.

JOHN TAYLOR

Ehemaliger Präsident von PlasticsEurope, Verband der europäischen Kunststofferzeuger.

BEATRICE BORTOLOZZO
Beatrice ist die Tochter des Gabriele Bortolozzo, der an den durch eine Vinylchloridvergiftung verursachten Krankheiten verstarb. Seine Beobachtungen und Aufzeichnungen waren für den Prozess gegen den PVC-Hersteller Montedison in Venedig entscheidend.

FELICE CASSON
Felice Casson, italienischer Untersuchungsrichter, Staatsanwalt und gegenwärtig Senator im italienischen Parlament. Er führte den Prozess gegen Montedison.

SUSAN JOBLING
Susan Jobling ist Umweltwissenschaftlerin. Ihr spezielles Interesse gilt endokriner Disruption in Gewässern. Jobling war unter den ersten WissenschaftlerInnen, die das Phänomen der Intersexfische (Fische mit männlichen und weiblichen Fortpflanzungsorganen) untersuchten.

HIROSHI SAGAE
Japanischer Künstler, der Plastikskulpturen formt und sich der Gefahren, die von seinem Arbeitsmaterial Kunststoff ausgehen, durchaus bewusst ist.

PATRICIA HUNT
Die renommierte Genforscherin Patricia Hunt wirkt an der Case Western University, Cleveland, Ohio. 2003 gelang es ihrem Forscherteam erstmals, durch Untersuchungen an Mäusen nachzuweisen, dass die Verabreichung von BPA (Bisphenol A) selbst in niedrigen Dosen bereits erbgutschädigend wirken und zum Beispiel das bekannte Down-Syndrom verursachen kann.

SCOTT BELCHER
Der Pharmakologe und Zellbiophysiker Scott Belcher von der University of Cincinnati konnte erstmals im Tierversuch beweisen, dass Bisphenol A gerade in kleinsten Dosierungen die Hirnentwicklung beeinflusst.

THEO COLBORN
Autorin des Buches „Our Stolen Future. How We Are Threatening Our Fertility, Intelligence and Survival”. Sie ist Professorin der Zoologie an der Universität von Florida, Gainesville und Präsidentin von „The Endocrine Disruption Exchange” (TEDX). Sie untersucht die Auswirkungen der Umwelt auf die Gesundheit und ist bekannt für ihre Studien über die gesundheitlichen Effekte von Chemikalien, die Störungen des Hormonsystems verursachen.

FRED VOM SAAL
Der Biologe Frederick vom Saal untersucht die Einflüsse von natürlichen und synthetischen Hormonen und zählt zu den renommiertesten Wissenschaftlern auf dem Gebiet der Endokrinologie. Vom Saal ist einer der wortführenden Kritiker von Bisphenol A, er lehrt und forscht gegenwärtig an der Universität von Missouri, USA. Scharfe Kritik übt er auch an namhaften Chemiekonzernen, die er beschuldigt, Studienergebnisse gezielt zu manipulieren.

FREDERICK CORBIN
Dr. Corbin zählt zu den renommiertesten Schönheitschirurgen Hollywoods.

CHARLES MOORE
Der wohlhabende Erbe eines US-Ölunternehmens Charles Moore entdeckte 1994 das sogenannte „North Pacific Gyre”, einen tausende von Kilometern großen Plastikmüllteppich im Nordpazifik, etwa 1600 Kilometer vor der Küste Kaliforniens. Moore gründete daraufhin die Algalita Marine Research Stiftung, um das Phänomen zu erforschen.

PETER FRIGO
Peter Frigo ist Hormonspezialist und Facharzt für Frauenheilkunde. Er hat sich auf die Gebiete „Östrogene in der Umwelt”, „Hormone und Krebs”, „neue Ultraschalltechniken” sowie „hormonelle Probleme der Frau” spezialisiert. Dr. Frigo unterrichtet an der Universität Wien und setzt sich in Fach- und Populär-Zeitschriften mit internationalen Studien über die Auswirkungen von Hormonen und hormonähnlichen Substanzen auf die Fortpflanzungsfähigkeit, Karzinomhäufigkeit sowie Auswirkungen auf die Intelligenz des Menschen auseinander

KURT SCHEIDL
Der österreichische Umweltanalytiker testet den aufblasbaren Globus, den Werner Boote im Film dabei hat, und findet in diesem Kinderspielzeug einen bedenklichen Giftmix. Der in China produzierte Plastikglobus (siehe Szenen in der Fabrik Qinxu in Shanghai) dürfte überhaupt nicht auf dem Markt sein. MARGOT WALLSTRÖM Margot Wallström ist gegenwärtig Vizepräsidentin der europäischen Kommission und für institutionelle Beziehungen und Kommunikationsstrategien zuständig. Hochrangige Politikerin und Wegbereiterin für die innovativste Chemikaliengesetzgebung auf europäischer Ebene (REACH). Sie erzählt von ihren eigenen Erfahrungen als Umweltministerin und schildert den Widerstand der Kunststofferzeuger gegen REACH.

KLAUS RHOMBERG
Klaus Rhomberg ist Facharzt für Medizinische Biologie in Innsbruck. Er kommt aus der Humangenetik und beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit den Auswirkungen von Schadstoffen auf den menschlichen Organismus. In seinen Studien warnt er vor den Schadstoffeinflüssen auf das Kind im Mutterleib und vor der zunehmenden Unfruchtbarkeit durch Umweltgifte.

RAY HAMMOND
Futurologe und Autor zahlreicher in der Zukunft angesiedelter Romane. Seit seinem von der Kunststoffindustrie beauftragten Buch „The World in 2030” agiert er als „Business Speaker”/Lobbyist für PlasticsEurope. Glaubt an „kluges” Plastik und „vertraut” auf die Ungefährlichkeit von Kunststoffen.

GUNTHER VON HAGENS
Deutscher Plastifikationskünstler, dessen Mumifizierungen nur durch die Injektion von Kunststoff in den menschlichen Leichnam möglich sind. Die Idee „der Mensch wird immer mehr zu Plastik” nimmt in seinem Werk leibhaftige Gestalt an. Dank Plastik wird der Mensch unsterblich.